Pflegeoptionen:

Pflege für alle Pflegegrade


Fachpflege bei Demenz (beschützende Wohngruppe vorhanden)


Palliativpflege


Kurzzeit- & Verhinderungspflege


Klinische Nachsorge

 

Unser Haus

Das neue Pflegezentrum entsteht in der oberbayerischen Gemeinde Feichten an der Alz. Die knapp über 1.200 Einwohner zählende Gemeinde gehört zum Landkreis Altötting. Sie ist umgeben von Wiesen, Äckern und Wäldern und befindet sich in unmittelbarer Nähe zu Österreich. Dem ein oder anderen mag die Gemeinde durch die Wallfahrtskirche St. Mariae Himmelfahrt bekannt sein. Wohnen mitten im Grünen und doch ist alles fußläufig erreichbar, so dass eine aktive Teilnahme am Gemeindeleben möglich ist.

 

FAKTEN ZUM HAUS IM ÜBERBLICK:

  • Konzipiert für 48 Bewohner
  • Einzelzimmer (inkl. Notrufanlage, Telefon- und TV-Anschlüsse, WLAN, Bad mit Dusche)
  • Zimmer bereits möbliert, können jedoch gerne mit eigenen Möbel und Accessoires eingerichtet werden
  • Das gesamte Haus ist barrierefrei

  • Flächendeckendes WLAN
  • Modernes Wohnen auf drei Etagen

  • Gemütliche, moderne Aufenthaltsbereiche

  • Kaminzimmer
  • Hauseigener Frisörsalon
  • Hauseigene Physiotherapie
  • Hauseigenes Café mit schöner Terrasse
  • Großer Garten mit vielen Sitzgelegenheiten
  • Beschützender Garten

Bildimpressionen

Pflegezentrum Feichten/Alz mit angrenzendem Betreuten Wohnen

Leistungen

LEISTUNGSÜBERBLICK

Betreut, gepflegt, umsorgt - der Leitgedanke in unserem Pflegezentrum. Hier kümmert sich das freundliche und qualifizierte Personal um die Anliegen und Bedürfnisse von 48 Seniorinnen und Senioren. Dabei legen die Mitarbeiter besonderen Wert auf Selbstbestimmung der Bewohner, bieten gleichzeitig jedoch auch Sicherheit und Geborgenheit. Zu einer familiären Atmosphäre gehört auch die enge Einbindung der Angehörigen - denn wir sind gerne für alle da! Gleichzeitig arbeitet man eng mit Ärzten und Therapeuten zusammen – ganz zum Wohle der Bewohner.

  • Fachlich kompetente Beratung im Vorfeld des Hauseinzuges
  • Beratung und Unterstützung im Umgang mit Ämtern und Behörden
  • Besonders intensive Betreuung eines Bewohners während der Einzugsphase
  • Top ausgebildete, freundliche Mitarbeiter für beste Pflege- und Lebensqualität
  • Verwaltung von persönlichem Bargeld (falls gewünscht)
  • Abwechslungsreiches Speisenangebot sowie ausgewogene, gesunde Ernährung
  • Vier Mahlzeiten täglich, mehrere Menüs zur Auswahl, Essen wird immer frisch gekocht
  • Getränke, frisches Obst und Milchprodukte stehen jederzeit zur Verfügung
  • Regelmäßige Reinigung aller Bewohner-zimmer und Gemeinschaftsräume
  • Große Auswahl an Aktivitäten, Ausflügen und Veranstaltungen
  • Vermittlung von therapeutischen Leistungen wie Krankengymnastik, Massagen, Logopädie oder Ergotherapie
  • Eigene Physiotherapiepraxis vorhanden

Heimkosten im Überblick

Das PUR VITAL Pflegezentrum Feichten/Alz wird einen Versorgungsvertrag gemäß §72 SGB XI für den Bereich der vollstationären Pflege und für den Bereich der vollstationären Pflege in der gerontopsychiatrischen Abteilung mit den Landesverbänden der Pflegekassen Bayern abschließen. Daher können wir derzeit nur geschätzte Kosten angeben (diese dienen lediglich als Richtwert und sind unverbindlich).


Pflegegrad

Pflegekosten

Ausbildungs umlage

Unterkunft & Verpflegung

Investitionskosten

Kassenzuschuss

Eigenanteil
PG 1 1.412,10 0,00 749,85 608,40 125,00 2.645,35
PG 2 2.088,64 0,00 749,85 608,40 770,00 2.676,89
PG 3 2.580,53 0,00 749,85 608,40 1.262,00 2.676,78
PG 4 3.093,41 0,00 749,85 608,40 1.775,00 2.676,66
PG 5 3.323,39 0,00 749,85 608,40 2.005,00 2.676,64

Pflegekosten pro Tag

Ausbildungs- umlage pro Tag

Unterkunft & Verpflegung pro Tag

Investitionskosten pro Tag

Kalenderjährlicher Kassenzuschuss

Maximale Aufenthaltstage

Eigenanteil pro Tag
88,95 0,00 24,65 20,00 1.612,00 18 44,65
  • Preise für Dauerpflege in Euro pro Monat (30,42 Tage) im Einzelzimmer (geschätzt und unverbindlich). 
  • Preise für Kurzzeitpflege in Euro pro Tag im Einzelzimmer (geschätzt und unverbindlich).
  • Der Eigenanteil bei Kurzzeit-/Verhinderungs-/Tagespflege sowie Klinische Nachsorge errechnet sich aus den täglichen Unterkunfts-, Verpflegungs- und Investitionskosten mal der Anzahl der genutzten Tage. Der Kassenzuschuss kann nur mit den Pflegekosten und der Ausbildungsumlage verrechnet werden.
  • Zur Kurzzeitpflege kann auch das Verhinderungspflegebudget verwendet werden. Damit erhöht sich der Kassenzuschuss auf EUR 3.386,00 und die maximalen Aufenthaltstage.

Alles beginnt mit einem Lächeln - Ihr Ansprechpartner in Feichten/Alz

Worte und Bilder auf dieser Website können nur begrenzt die Begeisterung für unser Denken und Handeln ausdrücken. Unser Vorschlag: Gerne können Sie sich schon vorab über unser neues Pflegezentrum ganz unverbindlich informieren. Egal ob telefonisch oder in einem persönlichen Gespräch.

NENNEN SIE UNS IHRE KONTAKTDATEN UND IHR ANLIEGEN –
WIR MELDEN UNS UMGEHEND BEI IHNEN ZURÜCK




Pur Vital Pflegezentrum
Feichten/Alz

Tassilostr. 1
84518 Garching/Alz

Tel: 0 86 34/98 28-0
Fax: 0 86 34/98 28-500
Email: