Sehr geehrte Damen und Herren,

 

besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen.

 

Das Corona-Virus stellt uns alle vor große Herausforderungen. Wir haben uns bereits rechtzeitig und sehr intensiv mit all unserem Fachwissen mit der Thematik befasst. Dabei haben wir in unserem Pandemieplan alle Bereiche und Gruppen mit einfließen lassen und den menschlichen Aspekt bestmöglich berücksichtigt. Leider gibt uns das Virus einige Handlungsschritte wie Kontaktverbote vor, die jedoch unverzichtbar sind – auch wenn sie aus sozialen und emotionalen  Gesichtspunkten hart erscheinen. Nachfolgend informieren wir Sie über die aktuelle Situation und Maßnahmen, die unsere Dienstleistungen betreffen.

 

Grundsätzlich gelten besondere Vorsichtsmaßnahmen bei folgendem Personenkreis (Klient/innen, Angehörigen, Kontaktpersonen):

 

  • Personen, die mit unspezifischen Symptomen wie z.B. Fieber, Muskelschmerzen, Durchfall oder akuten Atemwegssymptomen wie z.B. Husten oder Schnupfen erkrankt sind
  • Personen, die Covid-19 positiv getestet sind bzw. Kontaktpersonen in ihrem Umfeld positiv getestet wurden

 

Unsere Bitte: Sollten Sie oder Ihre Angehörigen zu diesem Personenkreis gehören, bitten wir um entsprechende Information an Ihren Ansprechpartner.

Allgemeine Informationen

Hilfen für Zuhause

Gerade in Zeiten von Corona wollen wir auch für unsere zu Hause lebenden Kunden weiterhin ein zuverlässiger Partner sein. Daher bleibt das Angebot Essen auf Rädern, soweit und solange es die Situation erlaubt, weiter wie bisher bestehen. Auch Neukunden sind herzlich willkommen! Die mobile Wohnungsreinigung musste etwas zurückgefahren werden, ist aber bei Menschen mit hohem Bedarf weiterhin im Einsatz. Selbstverständlich sind unsere Mitarbeiter dabei mit persönlicher Schutzausrüstung ausgestattet. Unseren Hausmeister-, Einkaufs- und Wäscheservice können wir momentan leider nicht anbieten.

Mobile Pflegedienste

Unsere zwei Mobilen Pflegedienste im Inntal und Chiemgau sind nach wie vor für ihre Patienten da. Bislang ist kein Mitarbeiter positiv auf Covid-19 getestet und auch kein Mitarbeiter zeigt Symptome. Es ist ausreichend Schutzausrüstung vorhanden, so dass in Kürze mit keinen Einschränkungen zu rechnen ist. Der Pflegestützpunkt Trostberg wurde bereits am 13. März in unser Betreutes Wohnen nach Garching/Alz, Tassilostr. 5 verlegt, damit kein Kontakt zu Mitarbeitern des Pflegezentrums besteht. Der Stützpunkt ist über die Telefon-Nr. 08634/9828-800 erreichbar. Auch die Mitarbeiter des Stützpunktes in Oberaudorf haben keinen Kontakt zu ihren stationären Kollegen. Die Umorganisation wurde bereits am 16. März vollzogen.

Tagespflege Trostberg

Auf Anordnung des Bayerischen Staatsministeriums wurde die Tagespflege am 20. März geschlossen. Sobald wir wieder eröffnen können, werden alle Tagespflege-Gäste von uns kontaktiert. Wir bitten um Geduld!

Betreutes Wohnen Garching/Alz

Unsere Bewohner vom Betreuten Wohnen halten sich alle an die allgemeine Ausgangsbeschränkung. Vielen Dank dafür! Leider können gemeinsame Aktivitäten momentan nicht stattfinden.

Pflegeeinrichtungen

Jede unserer sechs Pflegeeinrichtungen hat bis zum 11. März einen einrichtungsindividuellen Pandemieplan erstellt. In der häuserübergreifenden Hausleiter-Besprechung am 12. März wurden diese nochmals gemeinsam modifiziert. Es wurde auch beschlossen, dass wir unsere Pflegeeinrichtungen am 13. März schließen (der Freistaat Bayern gab ein paar Tage später die Schließung aller Alten- und Pflegeeinrichtungen mit Wirkung zum 20.03.2020 bekannt). Darüber wurden, alle Angehörige, Besucher und Dienstleister verständigt. Selbstverständlich ist der Besuch von Angehörigen im Falle einer palliativen Situation (Sterbefall) nach Abstimmung mit unseren Einrichtungen möglich. Die Besucherregelung wird situationsgerecht von dem jeweiligen Haus festgelegt. Der Angehörige wird im Bedarfs- und Besuchsfall von uns mit Schutzkleidung ausgestattet. Von der Schließung sind auch unsere öffentlichen Cafés in Trostberg und Traunreut betroffen.

                                                           

Zudem wurden ab 13. März nachfolgende Präventivmaßnahmen umgesetzt:

Enger Kontakt zu Gesundheitsamt,  Katastrophenschutz, Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und dem Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V.

  • Regelmäßige Information der Mitarbeiter über Mitarbeiter-Newsletter (wie Empfehlungen des Staatsministerium)
  • Mitarbeiter halten sich an die sozialen Kontakteinschränkungen auch in ihrem privaten Bereich, soweit das möglich ist
  • Mitarbeiter sind mit allen Hygieneregeln wie Abstand halten, Hände waschen, Hustenetikette vertraut
  • Mitarbeiter arbeiten konsequent in allen Bereichen mit Mundschutz
  • Mitarbeiter werden soweit möglich nur wohnbereichsbezogen eingesetzt
  • Jeder Bereich hat nach Möglichkeit eine eigene Nachtwache
  • Nutzung der Umkleideräume und Pausenräume nur mit max. 2 Personen
  • Mobile Mitarbeiter dürfen nicht mehr im stationären Bereich aushelfen
  • Absage aller internen und externen Veranstaltungen
  • Gruppentherapien für Bewohner werden nur noch in Kleinstgruppen angeboten – Einzeltherapien verstärkt
  • Nutzung digitaler Sprechstunde, wo möglich
  • Anschaffung von Schutzausrüstung in Höhe von momentan über EUR 40.000

 

Das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege hat am 03.04.20 bekannt gemacht, dass ein genereller Aufnahmestopp für Pflegeeinrichtungen besteht und eine Neuaufnahme von Bewohnern untersagt wird, wenn eine 14tägige Isolation in der Einrichtung nicht gewährleistet werden kann. Falls Sie einen Heimeinzug vorhaben, setzen Sie sich bitte mit der von Ihnen ausgewählten Pflegeeinrichtung in Verbindung.

Physio- und Ergotherapiepraxis

Unsere Therapie-Praxis wurde bereits am 13. März geschlossen. Hausbesuche finden nur im äußersten Notfall statt. Sobald wir wieder eröffnen, werden wir selbstverständlich alle Patienten informieren!

Aktuelles

11.05.2020 Ergebnisse der 3. Reihentestung lassen Pflegezentrum Straubing aufatmen hier >>

08.05.2020 Besuchsregelung im Landkreis Traunstein - Weiterhin Besuchsverbot hier >>

                   Besuchsregelung im Pflegezentrum Straubing >> hier

                   Reihentestung im Pflegezentrum Garching/Alz - alle 95 Mitarbeiter negativ! hier >>

04.05.2020 Das Pflegezentrum Trostberg hofft vorsichtig - nur noch 5 positiv getestete Bewohner hier >>

30.04.2020 Testergebnisse der 2. Reihentestung vom Pflegezentrum Straubig liegen vor hier >>

28.04.2020 Weitere Testungen im Pflegezentrum Trostberg hier >>

27.04.2020 Neue Infektionszahlen und weitere Testreihe im Pflegezentrum Straubing hier >>

24.04.2020 4 PUR VITAL Pflegezentren covid-frei hier >>

23.04.2020 Trotz frühzeitiger MaßnahmenCovid 19 im Pflegezentrum Straubing hier >>

22.04.2020 Ein Covid-Haus aus der Sicht der Pflegedienstleitung hier >>

21.04.2020 Covid 19 im Pflegezentrum Trostberg - man hofft, dass die Maßnahmen greifen hier >>

NENNEN SIE UNS IHRE KONTAKTDATEN UND IHR ANLIEGEN –
WIR MELDEN UNS UMGEHEND BEI IHNEN ZURÜCK




Pur Vital Altenhilfe GmbH
Haidenholzstr. 42
83071 Stephanskirchen

Tel: 08036/90851-16
Fax: 08036/9085-25
Email: